Besuch der Weinhoheiten

Besuch der Weinhoheiten (Juni 2019)

„Cool, Cooler, Saxony“ mit diesen Worten beschrieben die Deutschen Weinhoheiten ihre Reise durch das Anbaugebiet Sachsen. Im Rahmen ihrer Deutschlandtour besuchten Weinkönigin Carolin Glöckner, sowie ihre Weinprinzessinnen Inga Storck und Klara Zehnder am 20.06.2019 auch die Winzer der Weinbaugemeinschaft „Weinberg Pillnitz“. Als Tour-Guides begleiteten sie dabei unsere Sächsischen Hoheiten Ann-Kathrin Schatzl und Katrin Hecht, sowie Sandy Prüger vom Weinbauverband Sachsen.

Die Winzer begrüßten die Weinhoheiten an diesem herrlichen Sommertag mit Pillnitzer Winzerbrot, Käse und einem leckeren Tropfen auf dem Festplatz unter der Buche. Im anschließenden Rundgang durch den Weinberg konnten viele Details zur Geschichte des Weinbergs, der Weinbaugemeinschaft und den lokalen Besonderheiten des Weinanbaus ausgetauscht werden. Gestärkt durch einige wilde Erdbeeren konnte dann der steile Aufstieg durch die gut gepflegten Weinbergterrassen zum oberen Ende des Weinbergs bewältigt werden.

Angekommen an einem der ehemaligen Wächterhäuser genossen die Hoheiten und Winzer einen Pillnitzer Riesling und den atemberaubenden Blick über das östliche Elbtal, das Erzgebirgsvorland bis nach Dresden. Auch hier bewunderten sie die abwechslungsreiche Landschaft, die eindrucksvolle und gut bewirtschaftete Weinberganlage und das historischen Ambiente mit Schloss und Park Pillnitz. Der Besuch im Pillnitzer Weinberg wurde durch eine Besichtigung der Weinbergkirche „Zum Heiligen Geist“ abgerundet.