Die Sehenswürdigkeiten       ———
Fenster schließen

Orangerie

Der Mittelteil der Orangerie wurde ursprünglich als Ringrenngebäude 1730 nach Entwürfen von Longuelene errichtet.

Mit den um 1890 angefügten Seitenflügeln entstand die Orangerie. Seit 1799 dient das Gebäude als Winterquartier für etwa 600 wertvollen Wintergarten- und Warmpflanzen wie z.B. die 250 Jahre alten Zitruspflanzen.

Außerhalb Quartierzeit finden in der Orangerie Blumen- und Früchteausstellungen bzw. Veranstaltungen statt.


 



Fenster schließen