Die Sehenswürdigkeiten     ———
Fenster schließen
Der Obelisk "Hundeturm"

Lt. Volksmund "Hundeturm"

An dieser Stelle soll während einer Jagd ein Hund von König Johann versehentlich erschossen worden sein.

Dieser Obelisk war ein Erinnerungs-Obelisk.
Seine Abmessungen:
Etwa 2,0 m im Quadrat und insgesamt 7,5 m hoch; davon der Sockel ca. 2,0 m.
Im Sockelbereich enthielt er eine Erinnerungstafel mit einem z.Z. noch unbekannten Inhalt.

Der Obelisk ist 1986 nach einem regenreichen Winter und in der Folge einer starken Durchnässung des Untergundes bei einer Erderschütterung eingestürzt.

Der Obelisk könnte an alter Stelle wieder aufgebaut werden.


Mehr: Pulverturm

Fotomontage: Hundeturm

Fenster schließen